barbier1

Saman's Barber-Shop - Ein Besuch beim Barbier macht den Mann zum MANN.
"Es wird ein klassischer Barber-Shop, wie man ihn von früher kennt.", verrät Saman. Die Einrichtung wird rustikal gehalten, die Musikrichtung wird klassischer Old School sein und es wird alkoholische und nicht-alkoholische Getränke inklusive geben. Kurzum: Es wird ein Shop, in dem man(n) sich rundum wohlfühlen wird.
Wer zu Saman in den Shop kommt, sollte viel Zeit mitbringen. Ein Besuch kann schon einmal bis zu eine Stunde in Anspruch nehmen, denn neben dem Schneiden steht auch das Miteinander im Vordergrund. Bei angnehmer Atmosphäre lassen sich lockere Gespräche führen und das ein oder andere Getränk verzehren. "Der Kunde soll sich rundum wohl fühlen.", verdeutlicht Saman. Mit viel Engagement, dem nötigen Wissen seines Handwerks und allerlei traditionellen Barbier-Produkten, wie beispielsweise Pomaden, Wachsen und Ölen, wird er klassische Kurzhaarfrisuren und Bärte nach alter Handwerkstradition schneiden.
Im traditionallen Barbier-Umhang, der schwarz-weiß gestreift ist, wird sich Saman ausschließlich um die Haare und Bärte von Männern kümmern. Männer unter 18 Jahren und Frauen werden keinen Zutritt zum Shop haben. Das ist die erste Regel. Ganz klassisch nach amerikanischem Vorbild.

Ein Künstler am Rasiermesser, ein Virtuose an der Schere: Wer sich in Samans Hände begibt, der bekommt nicht nur einen einfachen Haarschnitt oder eine Rasur. Wer sich in Samans Barber-Shop auf den Stuhl setzt, der erlebt echtes Barbier-Handwerk nach alter Tradition in angenehmer, lockerer Atmosphäre. Denn bei Saman ist der Kunde immer noch Mensch, ein gepflegtes und persönliches Miteinander steht in Vordergrund.

barbier2